/, Papier/LENHART, JOHANNES / Zeichnung Radfahrer / 1989/2017

LENHART, JOHANNES / Zeichnung Radfahrer / 1989/2017

18.000,00 

Vorrätig

Lieferzeit: Standard Lieferung 10 Tage.

Zeichnung – Bleistift, Graphitstift, farbige Tusche auf Papier, mit Stahlklammern befestigt in weißem Holzrahmen mit Acrylglas.

In dem genannten Preis sind, entgegen der der standardisierten Einstellungsmöglichkeiten des Internet-Portals, keine Versand- und Versicherungskosten enthalten.
Das hier angebotene Objekt kann nicht ohne Vorbereitung versandt werden. Verladung, Transport und Aufstellung sind zwischen dem Anbieter und dem Erwerber vorab abzustimmen.
Nehmen Sie bitte per Mail oder Telefon zu AMA.art Kontakt auf.
Solange Erwerber und Anbieter die speditionsmäßige Zustellung des angebotenen Objektes klären, stellt AMA.art das angebotene Objekt auf eine gesperrte Reservierungsposition.

zum Lebenslauf von Johannes Lenhart

Künstlername: Johannes LenhartTitel: Zeichnung Radfahrer ZeitfahrmaschineDatierung: 1989Maße des Objektes: 182 x 233 x 16 cmTechnik: Bleistift, Graphitstift, farbige Tusche auf PapierMaterial: Zeichnung, mit Stahlklammern befestigt in weißem Holzrahmen mit AcrylglasSignatur: ´89 Joh. LenhartZustand des Objektes: einwandfrei Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Vorrätig

Zeichnung – Bleistift, Graphitstift, farbige Tusche auf Papier, mit Stahlklammern befestigt in weißem Holzrahmen mit Acrylglas.

In dem genannten Preis sind, entgegen der der standardisierten Einstellungsmöglichkeiten des Internet-Portals, keine Versand- und Versicherungskosten enthalten.
Das hier angebotene Objekt kann nicht ohne Vorbereitung versandt werden. Verladung, Transport und Aufstellung sind zwischen dem Anbieter und dem Erwerber vorab abzustimmen.
Nehmen Sie bitte per Mail oder Telefon zu AMA.art Kontakt auf.
Solange Erwerber und Anbieter die speditionsmäßige Zustellung des angebotenen Objektes klären, stellt AMA.art das angebotene Objekt auf eine gesperrte Reservierungsposition.

zum Lebenslauf von Johannes Lenhart


“Zeitfahrmaschine”

… ist im engeren Sinne ein Spezialbegriff für ein Rennrad, um höchstmöglich.

“Zeitfahrmaschine” nenne ich in einem erweiterten Sinne die Kombination in diesem Objekt: ein Fahrrad diesen Typs in ein schlittenförmiges Gestell eingebaut – vorne ein drehbares Bilderbuch montiert.
Die Radbewegung wird auf dieses Buch übertragen.
Die Trittgeschwindigkeit bestimmt das Tempo der Bildfolge.

“Zeitfahrmaschine” klingt auch wie ein Wortspiel. Man stellt sich eine Maschine vor, mit der man in der Zeit reisen kann.
Daher habe ich “Zeitfahrmaschine” als Titel gewählt.
Darstellungsgegenstand ist das Sehen selbst, hier in einer plastischen Apparatur materialisiert.
Man kann sich die Seheindrücke einer Person im Fluss der Zeit als endloses Filmband vorstellen.
Die “Zeitfahrmaschine” macht dieses Filmband wahrnehmbar … zerstückelt in Augenblicke.