Projekt Beschreibung

ELLEN ROSS

Aktuell von Ellen Ross bei AmA-Art.de angebotene Kunstwerke:
Quadratur des Kreises Nr. 26 / 2019 / € 1.800
Quadratur des Kreises Nr. 23 / 2019 / € 1.400
Quadratur des Kreises Nr. 27 / 2019 /  € 1.800
Squares & Circles Nr. 4 / 2019 / € 799
Squares & Circles Nr. 2_1 / 2019 / € 1.500
Squares & Circles  Nr. 16 /  2019 / € 1.500

– Galeristin /Künstlerin
– geboren 1960 in Wissen/Sieg
– lebt und arbeitet in Koblenz
– gründet zusammen mit Stephan Hardy 2011 die Produzentengalerie Galerie SEHR in Koblenz-Ehrenbreitstein
-Mitbegründerin des Kunstvereins mehrkunst e.V. im Jahr 2015
– Organisatorin und Kuratorin zahlreicher Kunstausstellungen mit Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt, zuletzt die
– 2018 begonnene Reihe + konkret + colour field + hard edge +
– seit 2018 Mitglied der Bewegung “astractura”, gegründet in Italien von dem neapolitanischen Kunsthistoriker und Kritiker Rosario Pinto


Ausstellungen

2019
– konkret + colour field + hard edge + n°6Gruppenausstellung POP-UP-Galerie, Galerie SEHR Koblenz
– IL SENSO DEL SACRO II EDIZIONE – Tra fragilità e incompiutezza dell’umano, Donna Regina Vecchia, Neapel (Italien)
´-# Künstlerhaus Koblenz – Offene Ateliers,  mehrkunst e.V. und Gäste, Haus Metternich Koblenz aus
– Dauerausstellung, Pinacoteca di Palazzo Sanchez De Luna,  Sant’Arpino (Italien)
– Dauerausstellung, Sala di ASTRACTURA, Polo espositivo Juana Romani, Velletri (Italien)

2018
– zeitverwendung ,  Gruppenausstellung mit mehrkunst e.V.  im Haus Metternich Koblenz

2017
– mehrpapier! , Gruppenausstellung mit mehrkunst e.V. , Haus Metternich Koblenz

2015
– Die Quadratur des Kreises Einzelausstellung, Galerie SEHR Koblenz
– Bilderserien – Serienbilder. Heijo Hangen – Nicholas Bodde – Ellen Roß: Strategien konkreter Kunst, Galerie SEHR Koblenz


Bilderserien – Serienbilder
– Charakteristisch für meine Arbeiten ist die Verwendung präziser geometrischer Formen und die Bildung von Strukturen als Gestaltungsform. Die geometrischen Formen bilden das Konstrukt für meine Farberkundungen, sie bleiben in der Wiederholung konstant, variiert werden Anordnung, Kombination, Flächengröße und Farbkonstellation. So kann theoretisch eine unendliche Zahl an Varianten durchgespielt werden.